Berlin/Deutschland

Katharina Peters. Vegeltung – Hannah Jakob 3 (2015)

Ein vermisster Anwalt fällt eigentlich nicht in den Zuständigkeitsbereich von Kriminalpsychologin Hannah Jakob. Doch ihr Kollege vom LKA, Mark Springer, weckt ihre Neugierde. Immerhin hatte dieser Anwalt vor zwei Jahren dafür gesorgt, dass eine Klage wegen Gewalt gegen Minderjährige für Clubbetreiber Sam Windhoff glimpflich ausging. Kein typischer Job für einen Familienanwalt. Und je tiefer Hannah Jakob und ihr Team graben, desto tiefer wird der Sumpf.

Der Thriller beginnt mit einem Fall von Kindesmisshandlung, noch bevor das Thema ist für Hanna Jakob. Für sie geht es zunächst um den vermissten Anwalt Robert Bleichert, von dem es auch nach Wochen noch keine Spur gibt. LKA-Kollege Mark Springer gilt als besonders eigenwillig und macht sich damit keine Freunde, doch Hannah hat ihn schnell eingenordet. Der Vermisste bereitet ihr mehr Kopfzerbrechen, denn aktuelle Spuren scheint es nicht zu geben. Deshalb befragt sie auch Corinna Mirbach, eine der beiden Mädchen, um die es vor zwei Jahren ging, – das zweite Mädchen, Eva Grohn, gilt ebenfalls als vermisst. Und Corinna wird kurz nach dem Gespräch ermordet.

Spezielles Dienstleistungsangebot

Mit einem vermissten Mädchen entspricht der Fall wieder mehr dem üblichen Muster der Jakob-Fälle. Doch trotz aller Ermittlungen, Verhöre und Gespräche, Observierungen kommen Hannah Jakob und ihr recht großes Team dem vermissten Anwalt nicht auf die Spur. Ein Streit im Milieu, dem sowohl der Anwalt als auch Corinna zum Opfer gefallen sind? Ein versteckter USB-Stick in Corinnas Wohnung enthält Material, das den Ermittlern deutlich macht, worum es in diesem Fall geht: Der Film zeigt, wie Anwalt Bleichert zwei Jahre zuvor die damals noch minderjährige Corinna brutal vergewaltigt. Hatte Bleichert die Anklagen damals abgewendet, weil er selber an den Taten beteiligt war? Oder war das die Belohnung für seine Dienste? Dass Rotlicht-Größe Sam Windhoff hier mit drinhängt, steht für niemanden infrage.

Die dritte Instanz

Neben Polizei und Verbrechern gibt es in diesem Thriller noch eine dritte Größe, Sven Möller, den man wohl getrost als eine Mischung aus beidem bezeichnen kann. Liest man nur diesen Band der Hannah-Jakob-Serie, wird nicht klar, woher dieser Mann kommt, der Hannah glühend bewundert und ihre Arbeit mit allen Mitteln unterstützen will. Dazu gehören besonders effektive Observationen, denn Sven kennt selber alle Tricks. Allerdings hat er auch kein Problem damit, Gewalt anzuwenden – natürlich nur bei den Bösen -, um seine Ziele zu erreichen. Er lässt der Polizei Material zukommen und auch schon mal einen Täter, hat aber ein Herz für die unschuldigen Opfer. Und für Tiere, Hannahs Hund Kotti ist sein besonderer Liebling. Hannah selber ahnt nicht, dass dieser Mann, der sich in den Fall ganz massiv einmischt, ihr Schatten ist.

Keine schnelle, leichte Lektüre

Je tiefer die Ermittler im Verlauf dieses Krimis / Thrillers bohren, desto komplexer wird der Fall (siehe Kindesmisshandlung), so sehr, dass er sogar in zwei Richtungen aufgeteilt wird. Was für den Leser anfangs vor allem nach besonders perfider Gewalt aussah, entwickelt sich zu einem Fall mit vielen Facetten und Beteiligten, mit vielen Verbrechen und Vergehen – wie ein 2000-Teile-Puzzle setzen sich nach und nach die Einzelteile zusammen und es ergibt sich ein Gesamtbild. Wie die Autorin das hinbekommt, mitsamt guten Dialogen, Charakterdarstellungen, logischen Verknüpfungen, ist wirklich lesenswert. Keine leichte Kost für den Massengeschmack, auch noch kein hoch psychologischer Krimi – doch auf jeden Fall auf dem besten Weg dorthin.

Katharina Peters. Vergeltung. Berlin: Aufbau Verlag, 2015. (Hannah Jakob, Bd. 3)

In dieser Serie bisher erschienen

Peters, Katharina. 2013. Herztod. Berlin: Aufbau Verlag. (Hannah Jakob, Bd. 1)
Peters, Katharina. 2014. Wachkoma. Berlin: Aufbau Verlag. (Hannah Jakob, Bd. 2)
Peters, Katharina. 2015. Vergeltung. Berlin: Aufbau Verlag. (Hannah Jakob, Bd. 3)
Peters, Katharina. 2016. Abrechnung. Berlin: Aufbau Verlag. (Hannah Jakob, Bd. 4)
Peters, Katharina. 2017. Toteneis. Berlin: Aufbau Verlag. (Hannah Jakob, Bd. 5)

Weitere Informationen

Verlagsseite zum Krimi beim Aufbau Verlag
Homepage der Autorin Katharina Peters (Manuela Kuck)
Wikipedia zur Autorin Manuela Kuck

Weitere Artikel und Rezensionen

bei Lovelybooks
auf krimi-couch.de

Advertisements

4 Kommentare zu “Katharina Peters. Vegeltung – Hannah Jakob 3 (2015)

  1. Pingback: Katharina Peters. Wachkoma – Hannah Jakob 2 (2014) | Krimi-Magazin

  2. Pingback: Katharina Peters. Herztod – Hannah Jakob 1 (2013) | Krimi-Magazin

  3. Pingback: Katharina Peters. Toteneis – Hannah Jakob 5 (2017) | Krimi-Magazin

  4. Pingback: Katharina Peters. Abrechnung – Hannah Jakob 4 (2016) | Krimi-Magazin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.