Schweden

Voosen/Danielsson. Der unerbittliche Gegner (2016)

Was haben eine mit einer Axt erschlagene Wohnamtsleiterin und ein mit einem Draht geköpfter Schreiner gemeinsam? An dieser Frage haben Ingrid Nyström und ihr Team ziemlich zu knabbern. Und es gibt weitere Tote. Und einen Bombenanschlag. Aktuell, spannend, mit Tiefgang.

Åsa Hylander leitete das Wohnungsamt der Stadt Växjö und genoss in ihrem Haus am See ein luxuriöses Leben. Doch kann darin tatsächlich ein Mordmotiv liegen? Hylander wurde mit einer Axt regelrecht der Schädel gespalten. Am Tatort finden sich die Abdrücke einer Krücke – könnte der Mörder gehbehindert oder verletzt sein? Doch auch das Leben Hylanders gibt dem Team um Ingrid Nyström Rätsel auf, der Verdienst bei der Stadt hätte den Lebensstil Hylanders nicht finanzieren können. Es scheint, dass sie eine dubiose Immobilienfirma als „Beraterin“ unterstützt hat. Außerdem hatte Hylander einen Freund namens Johan, den nie jemand gesehen hat … Eine Vielzahl möglicher Motive, denen Nyström und Kollegen nachgehen müssen.

Ein zweiter grausamer Mord

Doch es dauert nicht lange, da wird ein zweiter Toter gefunden: Mats Bäckmo, ein junger Familienvater, wurde beim Moutainbike-Fahren von einem gespannten Draht regelrecht geköpft. Seit einigen Wochen lag er mit seinem ehemals besten Freund, Frans Frisk, in einem erbitterten Streit – Motiv und Möglichkeit für den Mord wären also vorhanden. Auch in der Nähe dieses Tatortes wurden Abdrücke einer Krücke gefunden und Frisk hatte vor Kurzem eine Verletzung am Fuß. Doch eine Verbindung zu Hylander finden die Ermittler nicht.

Forss auf Abwegen

Bei diesen beiden Toten bleibt es nicht. Doch der Mord an dem Neonazi Lennart Dahlkvist scheint auf den ersten Blick nichts mit den anderen Fällen zu tun zu haben und wird deshalb von einem anderen Dezernat übernommen. Dessen Leiter Frank Jodenius sieht eine Chance, Nyström zu überholen, der Staatsschutz schaltet sich ein – nur Stina Forss ist nicht unbedingt erleichtert, den Fall Dahlkvist los zu sein. Denn am Tatort hatte sie den Bruder des Ermordeten, Mattias Dahlkvist, wiedererkannt, er war bei der Beerdigung von Forss‘ Vater gewesen. Mattias Dahlkvist gilt als einer der führenden Köpfe der Neonazis – was hatte er mit ihrem Vater zu tun? Stina Forss verbringt von da an ihre Nächte mit der Beobachtung Dahlkvists. Mit höchst dramatischen Folgen.

Intelligent und vielschichtig

Wie alle Bände in dieser ausgezeichneten Serie ist auch dieser wieder sehr intelligent, sehr vielschichtig und sehr spannend. Privates und Politisches, Neid, Geltungssucht, Ängste, Fremdenfeindlichkeit, soziale Ungerechtigkeiten, so viele Themen werden dargestellt, und tatsächlich mehr als oberflächlich. Sogar die Nebenfiguren haben hier eine Persönlichkeit und ein Anliegen oder eine dramatische Geschichte, wie der Kindersoldat Mulopo, dem die Flucht nach Schweden gelungen war, bevor ein Unfall seiner Hoffnung ein Ende setzte.

Diesen Krimi werde ich mit Sicherheit noch oft weiterempfehlen!

Voosen, Roman; Danielsson, Kerstin Signe. Der unerbittliche Gegner. Ein Fall für Ingrid Nyström und Stina Forss. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2016. (Ingrid Nyström/Stina Forss, Bd. 5)

In dieser Serie bisher erschienen

Voosen/Danielsson. 2012. Später Frost. Der erste Fall für Ingrid Nyström und Stina Forss. Köln: Kiepenheuer & Witsch. (Ingrid Nyström/Stina Forss, Bd. 1)
Voosen/Danielsson. 2013. Rotwild. Ein Fall für Ingrid Nyström und Stina Forss. Köln: Kiepenheuer & Witsch. (Ingrid Nyström/Stina Forss, Bd. 2)
Voosen/Danielsson. 2014. Aus eisiger Tiefe. Ein Fall für Ingrid Nyström und Stina Forss. Köln: Kiepenheuer & Witsch. (Ingrid Nyström/Stina Forss, Bd. 3)
Voosen/Danielsson. 2015. In stürmischer Nacht. Ein Fall für Ingrid Nyström und Stina Forss. Köln: Kiepenheuer & Witsch. (Ingrid Nyström/Stina Forss, Bd. 4)
Voosen/Danielsson. 2016. Der unerbittliche Gegner. Ein Fall für Ingrid Nyström und Stina Forss. Köln: Kiepenheuer & Witsch. (Ingrid Nyström/Stina Forss, Bd. 5)
Voosen/Danielsson. 2018. Erzengel. Ein Fall für Ingrid Nyström und Stina Forss. Köln: Kiepenheuer & Witsch. (Ingrid Nyström/Stina Forss, Bd. 6)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.